SIE HABEN EINE FRAGE?
Rufen Sie uns direkt an! 0821 / 999 80 650 (8-17h)
Filter
Filter
ELEKTROSTAPLER
Yale Elektro 4 Rad-Stapler ERP40VM
Hersteller: Yale
Bauart: Elektro 4 Rad-Stapler
Antrieb: Elektro
Baujahr: 2022
Betriebsstunden: 0
Tragkraft: 4000 kg
Hubhöhe: 4950 mm
Geräte ID: G009541
Preis:

76.041,00 €*Brutto

*Preise inkl. MwSt.

63.900,00 € Netto
Yale Elektro 4 Rad-Stapler ERP16VFMWB
Hersteller: Yale
Bauart: Elektro 4 Rad-Stapler
Antrieb: Elektro
Baujahr: 2022
Betriebsstunden: 0
Tragkraft: 1600 kg
Hubhöhe: 4900 mm
Geräte ID: G009551
Preis:

40.698,00 €*Brutto

*Preise inkl. MwSt.

34.200,00 € Netto
Yale Elektro 4 Rad-Stapler ERP25VL
Hersteller: Yale
Bauart: Elektro 4 Rad-Stapler
Antrieb: Elektro
Baujahr: 2022
Betriebsstunden: 1
Tragkraft: 2500 kg
Hubhöhe: 6000 mm
Geräte ID: G009547
Preis:

57.001,00 €*Brutto

*Preise inkl. MwSt.

47.900,00 € Netto
Yale Elektro 3 Rad-Stapler ERP16VTSWB
Hersteller: Yale
Bauart: Elektro 3 Rad-Stapler
Antrieb: Elektro
Baujahr: 2022
Betriebsstunden: 1
Tragkraft: 1600 kg
Hubhöhe: 5200 mm
Geräte ID: G009384
Preis:

40.341,00 €*Brutto

*Preise inkl. MwSt.

33.900,00 € Netto
Yale Elektro 3 Rad-Stapler ERP16VTSWB
Hersteller: Yale
Verfügbar ab: 2-3 Wochen
Bauart: Elektro 3 Rad-Stapler
Antrieb: Elektro
Baujahr: 2022
Betriebsstunden: 152
Tragkraft: 1600 kg
Hubhöhe: 4600 mm
Geräte ID: G009382
Preis:

40.341,00 €*Brutto

*Preise inkl. MwSt.

33.900,00 € Netto
Yale Elektro 3 Rad-Stapler ERP20VTMWB
Hersteller: Yale
Bauart: Elektro 3 Rad-Stapler
Antrieb: Elektro
Baujahr: 2022
Betriebsstunden: 43
Tragkraft: 2000 kg
Hubhöhe: 6100 mm
Geräte ID: G009388
Preis:

44.613,10 €*Brutto

*Preise inkl. MwSt.

37.490,00 € Netto

Warum einen Elektrostapler kaufen? 

Ein Gabelstapler, unabhängig davon, ob Gas-, Diesel- oder Elektro-Gabelstapler, dient dazu, schwere Lasten zu heben und erleichtert die Arbeit im betrieblichen Lager ungemein. Sowohl der Transport von Gütern als auch das Anheben und Absenken schwerer Lasten sind die wesentlichen Aufgaben eines Gabelstaplers. Auch dient er dem Zurücklegen langer Strecken.  

Welche Art des Staplers für Sie infrage kommt, hängt in erster Linie von dessen Einsatzort ab. Ist Ihr Lager überdacht oder sind Sie bei Wind und Wetter mit dem Stapler im Freien unterwegs? Wenn möglich, nutzen Sie einen Elektrostapler, denn er bietet Ihnen einige nennenswerte Vorteile. Bevor Sie einen Elektrostapler kaufen, stellen Sie sich folgende Fragen: 

  • Wo wird der Stapler eingesetzt? 
  • Wie lange wird er pro Tag im Freien eingesetzt? 
  • Ist eine Stromversorgung gewährleistet? 
  • Auf welchem Untergrund wird der Stapler eingesetzt? 

Alle diese Fragen spielen eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Auch sollten Sie sich fragen, wie lange am Tag der Stapler durchschnittlich im Einsatz ist. Der wichtigste Punkt aber ist der Einsatzbereich: Während der Elektrostapler sich besser für den Innenbereich eignet, werden benzin- und dieselbetriebene Stapler häufiger außen eingesetzt.  

Der Grund sind die Emissionen, die von diesen Geräten ausgehen. Auch der Stapler mit Treibgasantrieb wird im Freien gerne verwendet. Alle diese Modelle haben zum E-Stapler den Nachteil, dass sie deutlich lauter sind. Der Elektrostapler hingegen punktet dadurch, dass keinerlei Abfall- und Schadstoffe während des Betriebes entstehen.  

Dank der geringen Motorengeräusche und Vibrationen ist das Arbeiten mit einem Elektrogabelstapler zudem ermüdungsfreier und für den Staplerfahrer deutlich angenehmer

Elektro-Gabelstapler: So funktioniert er 

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Gabelstaplern: Den mit Verbrennungsmotor und den Elektro-Gabelstapler. Während die Stapler mit Verbrennungsmotoren wahlweise mit Benzin, Diesel oder einer Gasflasche betrieben werden, ist der Elektrostapler an eine Stromversorgung gebunden.  

Bei den meisten Modellen handelt es sich dabei um eine große Batterie, die regelmäßig über eine Ladestation aufgeladen werden muss. Meist passiert das über Nacht. Elektrisch angetriebene Flurförderzeuge sind verfügen über einen Elektromotor, der heutzutage mit einer modernen Lithium-Ionen-Batterie angetrieben wird. Im direkten Vergleich mit verbrennungsmotorischen Gabelstaplern haben die E-Stapler einen deutlich geringeren Verschleiß, was sich wiederum in niedrigen Wartungs- und Folgekosten bemerkbar macht.  

Sie benötigen allerdings zwingend einen speziellen, abgesicherten Ladeplatz für die Batterie. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Mitarbeiter zu schulen, was den ordnungsgemäßen Umgang mit der Batterieerhaltung angeht. Wird das Aufladen nicht korrekt ausgeführt, kann das zu irreparablen Schäden am Gerät führen. 

Sogenannte E-Stapler haben einen wesentlichen Vorteil: Sie sind angenehm leise im Betrieb und verursachen anders als mit Benzin und Diesel betriebene Stapler keine gesundheitsschädigenden Emissionen. Daher sind sie für den Einsatz im Innenbereich die erste Wahl. Eine Voraussetzung, um den E-Stapler zu nutzen, ist ein möglichst ebener Untergrund.  

Der geringere Wartungsaufwand im Vergleich zum Verbrennungsmotor, die vergleichsweise geringen Kosten pro Betriebsstunde und die hohe Flexibilität sind weitere Vorteile des Elektrostaplers. Er ist klein, wendig und flexibel. Zudem punktet er durch seine Energieeffizienz. Für den typischen Paletten-Transport, der in jedem Lager anfällt, eignet sich der E-Stapler ebenso wie für das Be- und Entladen von LKWs. Auch für enge Lagerräume sind diese platzsparenden Geräte bestens geeignet. 

Wie bereits erwähnt, stellt der Elektrostapler recht hohe Anforderungen an den Untergrund. Dieser muss möglichst glatt und trocken sein. Für den Einsatz im Außenbereich ist der E-Stapler daher häufig nicht geeignet. Für diesen Einsatz empfehlen wir Ihnen einen Dieselstapler oder Gasstapler. 

Für den kontinuierlichen Dauereinsatz sind elektrisch betriebene Stapler ebenfalls nicht geeignet. Soll der Gabelstapler länger als eine Schicht im Einsatz sein, empfehlen wir Ihnen den mit einer Gasflasche betriebenen Stapler. Oder aber Sie besorgen sich eine Wechselbatterie oder ein Zweitgerät als Ersatz. 

Welche Arten des Elektrostaplers gibt es? 

Haben Sie sich für einen E-Stapler entschieden, stehen Ihnen mehrere Varianten zur Auswahl. Besonders häufig ist der Elektro-Frontstapler im Einsatz. Auch als Gegengewichtstapler bezeichnet, besteht er aus einer Hubeinheit, die aus einem Hubmast und einer Gabel mit Gabelzinken besteht. Hinter dem Hubmast befindet sich der Fahrersitz; meist eine offene Fahrerkabine. Zum Umschlag, Transport und Stapeln von Europaletten kommen diese Art der E-Stapler bevorzugt zum Einsatz.  

Eine andere Art des E-Staplers ist der Schubmaststapler, der für besonders hohe Regale geeignet ist. Bei diesem Modell sitzt der Fahrer quer zur Fahrtrichtung. Solche Geräte können Lasten von bis zu 2,5 Tonnen heben und erreichen eine Förderhöhe von durchschnittlich zehn Metern. Elektrische Hochhubwagen sind eine weitere Variante, die eine gute Manövrierfähigkeit bieten und sich einfach bedienen lassen. Lasten mit einem Gewicht von bis zu 5.400 Kilogramm sind kein Problem für einen Hochhubwagen.  

Demgegenüber steht der Niederhubwagen, der Lasten bis zu einem Gewicht von 5.000 Kilogramm bewältigen kann. Für den sogenannten Schmalgangstapler sollten Sie sich entscheiden, wenn es in Ihrem Lager sehr enge und schmale Gänge gibt. 

Elektrostapler gebraucht kaufen: Ihre Vorteile 

Sie planen den Kauf eines Gabelstaplers? Dann sollte das Modell zu Ihren Anforderungen passen. Sie haben nun alle Vor- und Nachteile miteinander verglichen und möchten einen Elektrostapler kaufen? Dann empfehlen wir Ihnen einen Elektrostapler gebraucht. Unsere Modelle sind qualitativ nicht minderwertiger als ein neuer Stapler und wurden umfassend auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft. 

Interessant für Sie ist sicher der Preis: Einen Elektrostapler gebraucht können Sie mit einer Preisersparnis von bis zu 30 Prozent erwerben. Vergleicht man den E-Stapler mit einem gas- oder dieselbetriebenen Modell, sind die Anschaffungskosten für ein neues Modell höher. Vor allem klein- und mittelständische Unternehmen profitieren davon, einen E-Stapler gebraucht zu kaufen.  

Ist der Stapler bei Ihnen nur wenige Stunden in der Woche im Einsatz, ist ein gebrauchter Stapler definitiv eine Alternative zum neuen Modell. Ein gebrauchter Premiumstapler ist häufig sogar noch günstiger als ein neues Modell mit unzureichenden Qualitäten und Funktionen. Eine weitere Option wäre es, sich solch ein Gerät zu mieten, wenn zum Beispiel ein Großauftrag ansteht.  

Sind Sie sich nicht sicher, welches Modell für Sie das richtige ist, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail.

IHR STAPLERHERO

Stapler und Lagertechnik einfach per Klick' vom Experten kaufen.
Ihr Partner an Ihrer Seite für einen einfachen und reibungslosen Beschaffungsprozess.
Wir haben das richtige Gerät. Für leichte wie für die härtesten Einsätze.